Aktuelle Neuerscheinungen

Training "To-Go" 

Tennis-Spielesammlung Kartothek       

 

Wenn die Zeit nicht gereicht hat, das Kinder- und Jugendtraining vorzubereiten, hilft das Training „To-go“ aus dieser Notlage weiter.

Die Übungen, die Sie auf den Karten  finden, werden mit Abbildungen dargestellt, sowie kurz und präzise beschrieben.  Auf diese Art und Weise können Sie auf die Schnelle ein abwechslungsreiches und motivierendes Training aus dem Ballwagen zaubern.

Im Rahmen einer  langfristigen Trainingsplanung lassen sich einzelne sportliche Bausteine mit Hilfe der vorgestellten Übungen ganz gezielt erarbeiten.

In dieser Spielesammlung finden Sie viele Karten, die Sie für ein vielfältiges und anspruchsvolles Training verwenden können.

Auf jeder Karte wird eine Trainings– oder Spielform mit allen organisatorischen Details, dem Durchführungsablauf und Variationen beschrieben.

 

45 Spiel- und Wettkampfkarten im handlichen Taschenformat (A6) für die tägliche Arbeit in Kindergarten, Grundschule und Verein.

Griffbereit in einer Plastikbox.

 

Weitere Informationen finden Sie hier:

Fachzeitschrift "Tennistraining Junior"             

 

Die Fachzeitschrift „Tennistraining Junior“ behandelt in dieser Ausgabe ausführlich den Themenkomplex „Impliziertes Aufschlagtraining“.

Schaut man sich das Kindertraining an, so entsteht häufig der Eindruck, dass die Schüler Tennis ohne Aufschlag erlernen. Die Lieblingsposition des Trainers ist außerhalb des Feldes auf Höhe der T-Linie. Von dort  werden die Bälle zum Start des Ballwechsels serviert. Dieser beginnt im Tennis bekanntlich nicht von weit außerhalb des Feldes.

Es sind die Trainer, die sich hinterfragen müssen. Jeder wünscht sich einen präzisen Aufschlag und wenn das letzte Spiel nicht erfolgreich war, hatte dies häufig mit dem eigenen Aufschlag zu tun. Es ist daher dringend notwendig, diesen so wichtigen Schlag in den Fokus der Trainingsgestaltung zu rücken.

 

Wir stellen Ihnen weiterhin ein innovatives Konzept für die zukünftige Vereinsausrichtung im Jugendbereich vor.

Abgerundet wird diese Ausgabe mit vielfältigen Spiel–, Übungs– und Turnierformen.

 

 

Inhalt:
  • Innovatives Aufschlagtraining
  • 10 Lern-Stufen zum Aufschlag
  • Tennisspiele für Großgruppen
  • Aufwärmen für Tennisspieler
  • Federball als methodisches Hilfsmittel
  • Trainerhilfen
  • Organisationsstruktur im Jugendbereich
  • Spielerisches Ausdauertraining
  • Spiel– und Übungssammlung
  • Turnierformen
Weitere Informationen finden Sie hier:

Übungssammlung

"Tennis ist grün"

   

Der vierte Ergänzungsband "Tennis ist grün - Übungssammlung für das Großfeld" zum Lehrbuch "Tennis für Kinder" gliedert sich in acht ausgearbeitete Doppelstunden, die didaktisch und methodisch aufeinander aufbauen. Darüber hinaus werden umfangreiche Turnierformen dargestellt.

 

"Tennis ist grün" ist das erste deutschsprachige Fachbuch in dem explizit die Thematik „Tennisspielen und –lernen in der Play+Stay-Stufe grün“ mit vielen praktischen Übungs– und Spielformen dargestellt wird.

 

 

Das Buch eignet sich für Lehrer, Studenten, Trainer und Vereinsfunktionäre, die sich mit dem spielerischen Einstieg in die Lernstufe „Großfeld“ beschäftigen und den Unterricht spannend gestalten möchten.

 

Der Leser findet vielfältige Anregungen, wie Kinder in spielend Tennis auf der Play+Stay-Stufe "grün" lernen. 

 

ISBN 978-3-946516-16-3

 

 Fazit: lesenswertes und anwendbares Buch für alle Tennistrainer.

 

 Weitere Informationen finden Sie hier:

Mentales Training im Tennis

   

Das Buch gibt einen Überblick über die aktuelle Sportpsychologie bis hin zu ganz praktischen Übungen. Es kann als ein komplettes mentales Trainingsprogramm durchgeführt werden oder als Bausteinprogramm genutzt werden. 

 

Wenn zwei gleichstarke Spieler gegeneinander spielen gewinnt oft der, der mental stärker ist. Besonders ältere Spieler können durch ihre mentalen Fähigkeiten („Erfahrung“) körperliche und technische Defizite ausgleichen und so auch immer noch auf gutem Niveau erfolgreich spielen. Mentales Training sollte deshalb zwingend zur Grundausbildung von Tennisspielern dazugehören.

Die Sportpsychologie führt in vielen Sportarten ein eher stiefmütterliches Dasein. Das liegt einerseits an der für Laien scheinbar oftmals schwierigen Umsetzung in Training und Wettkampf, andererseits an der Unkenntnis der Möglichkeiten und Wege. Sonja Franz hat im vorliegenden Buch versucht, diese Bedenken von vornherein auszuräumen.Sie beginnt mit einer kurzen, prägnanten Darstellung der Anforderungen in Leistungssituationen und geht auch auf die Vorurteile bei der Anwendung mentalen Trainings ein. Dieser „theoretische“ Teil umfasst etwa ein Viertel des fast 100-seitigen Buches.

Der „Streifzug durch die Sportpsychologie“, ist mit vielen Beispielen und Arbeitsanweisungen absolut praxisorientiert. Wer sich mit dem Buch auseinandergesetzt, wird einige grundlegende Dinge im Bereich des mentalen Trainings umsetzen können. 

 

 Fazit: lesenswertes und anwendbares Buch für alle Tennistrainer.

 

 Weitere Informationen finden Sie hier:

Neuigkeiten

Übungssammlung

"Tennis ist grün"

Das Buch  "Tennis ist grün - Übungssammlung für das Großfeld" gliedert sich in acht ausgearbeitete Doppelstunden, die didaktisch und methodisch aufeinander aufbauen. Darüber hinaus werden umfangreiche Wettbewerbsformen für Großgruppen dargestellt.

 Weitere Informationen finden Sie